Musik Produktiv Messe 2007

    23.10.2007

Erleben Sie drei Tage voller Musik auf der größten Musikmesse Norddeutschlands und besuchen Sie uns auf der Musik-Produktiv Hausmesse vom 9. bis 11. November 2007 in Ibbenbüren bei Osnabrück.

Messestand Stand-Nr. 48 und 50.

Am Samstag 10. Nov. um 12:30 Uhr, Bühne 2 und am Sonntag 11. Nov. um 12:30 Uhr, Bühne 2 präsentieren wir die Drumbassadors.

Die Drumbassadors mit den Künstlern René Creemers und Wim de Vries, beide Drums & Vocals, bilden die kleinste "Drumband" der Niederlande. Mit den unterschiedlichsten Sticks, den Händen oder anderen ungewöhnlichen Gegenständen erzeugen sie virtuos alle möglichen Klangfarben und kombinieren auf unnachahmliche Weise europäische, afrikanische und amerikanische Grooves, Sounds und Loops. Ausgangspunkt in ihren Stücken und Improvisationen sind häufig kleine musikalische Themen, die sich aus einfachen Formen entwickeln und dann eine zentrale Position in den Stücken einnehmen. Nach außerordentlich erfolgreichen Konzerten in ihrem Heimatland eroberte das Duo ebenso erfolgreich europäische Percussion-Festivals und nahm im Frühjahr 2003 zum ersten Mal am Modern-Drummer-Festival in New York teil, an das sich eine Tournee in Amerika anschloss. Auf sehr humorvolle und vor allem virtuose Art nehmen die Drumbassadors die Zuhörer mit auf eine musikalische Weltreise, ziehen alle Register auf ihren Instrumenten und schlagen so eine beeindruckende Brücke zwischen Drums und Percussions.


Erleben Sie drei Tage voller Musik auf der größten Musikmesse Norddeutschlands und besuchen Sie uns auf der Musik-Produktiv Hausmesse vom 9. bis 11. November 2007 in Ibbenbüren bei Osnabrück.

Messestand Stand-Nr. 48 und 50.

Am Samstag 10. Nov. um 12:30 Uhr, Bühne 2 und am Sonntag 11. Nov. um 12:30 Uhr, Bühne 2 präsentieren wir die Drumbassadors.

Die Drumbassadors mit den Künstlern René Creemers und Wim de Vries, beide Drums & Vocals, bilden die kleinste "Drumband" der Niederlande. Mit den unterschiedlichsten Sticks, den Händen oder anderen ungewöhnlichen Gegenständen erzeugen sie virtuos alle möglichen Klangfarben und kombinieren auf unnachahmliche Weise europäische, afrikanische und amerikanische Grooves, Sounds und Loops. Ausgangspunkt in ihren Stücken und Improvisationen sind häufig kleine musikalische Themen, die sich aus einfachen Formen entwickeln und dann eine zentrale Position in den Stücken einnehmen. Nach außerordentlich erfolgreichen Konzerten in ihrem Heimatland eroberte das Duo ebenso erfolgreich europäische Percussion-Festivals und nahm im Frühjahr 2003 zum ersten Mal am Modern-Drummer-Festival in New York teil, an das sich eine Tournee in Amerika anschloss. Auf sehr humorvolle und vor allem virtuose Art nehmen die Drumbassadors die Zuhörer mit auf eine musikalische Weltreise, ziehen alle Register auf ihren Instrumenten und schlagen so eine beeindruckende Brücke zwischen Drums und Percussions.


Messezeiten:

Freitag, 09.11.2007
13.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: frei

Samstag, 10.11.2007
10.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro *

Sonntag, 11.11.2007
10.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro *

* Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt an allen Tagen frei!


Weitere Infos finden Sie hier:

www.musik-produktiv-messe.de

Messezeiten:

Freitag, 09.11.2007
13.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: frei

Samstag, 10.11.2007
10.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro *

Sonntag, 11.11.2007
10.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro *

* Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt an allen Tagen frei!


Weitere Infos finden Sie hier:

www.musik-produktiv-messe.de