Philipp Schmid

Biography

Aufgewachsen in Oberkulm AG, durchlief Philipp Schmiderst eine Lehre als Automechaniker, bevor er 2007 sein Musikstudium zum Schlagzeuger und Schlagzeuglehrer ander Dante Agostini Drumschool Paris in Olten mit Bestnote"Premiere Prix avec félicitation" abschloss.

Die Grundlagen des Trommelns erlernte er bereits mit 6 Jahren bei den Tambouren in Walde. Da ihm eine Trommel auf die Zeit zu wenig war, besuchte er fort an den Schlagzeugunterricht bei Christoph Blattner, Ruedi Maurer und Noby Lehmann.

Mit jungen 12 Jahren spielte er bereits die ersten Live-Shows mit seiner Rockband, kurz darauf kamen erste Studioerfahrungen dazu. Die Rekrutenschule als Schlagzeuger in der Militärmusik und später in der Swiss Army Concertband sind unter anderem Stationen,die sein breites musikalisches Fundament erweiterten ohne dass er aber seine musikalischen Wurzeln im Rock, Funk und Soul verlor.

In den vergangenen Jahren spielte er im In- und Ausland mit verschiedenen Bands weit über 500 Konzerte. Er tourte unter anderem im Herbst 2007 und 2010 mit Rhythm Talk drei Wochen in Kalifornien, spielt seit 2010 an der weltbekannten Eisgala "Art on Ice"in Europa und ist seit 2012 Drummer bei der Seat Music Session. Zudem ist er auf etlichen Alben als Studiomusiker zu hören.

Aktuelle Projekte:

- Seat Music Session

- Junes; Elektropop

- M-DAY; Rock

- Roy Ellis; Gospel

(Referenzen: Donna Summer; Mick Hucknall; Leona Lewis; Lou Bega; Dionne Bromfield; Aynsley Lister; Johannes Oerding; Phil Dankner; Polo Hofer; William White; Roy Ellis; Nubja uvm...)

Philipp unterrichtet seit 2005 Schlagzeug an verschiedenen Musikschulen. Unter anderem auch an der Dante Agostini Drumschool in Olten wo er seit 2012 als Dozent auch Berufsschüler unterrichtet.

Band(s)

Independent