Eike Herwig

Biografie

Die Donots wurden 1993 von Ingo und Guido Knollmann (Gesang bzw. Gitarre), Jan-Dirk Poggemann (Bass), Jens Grimstein (Gitarre) und Jens Trippner (Schlagzeug) gegründet. Der Name Donots steht für die selbstironische Philosophie der Band „nichts zu tun“ (don’ts = do nothing).

1995 übernahm Eike Herwig die Position am Schlagzeug. Im selben Jahr wurde das erste Album Pedigree Punk in Münster sowie in Köln aufgenommen. Es folgten gemeinsame Konzerte mit blink-182, Propagandhi, No Fun At All, Terrorgruppe und No Use for a Name.

Im Frühjahr 1998 veröffentlichten die fünf Ibbenbürener ihr zweites Album Tonight’s Karaoke Contest Winners. 1999 erschien auf dem Majorlabel Supersonic Records (Sony BMG) das dritte Album Better Days Not Included, zu dem die Donots ihre erste Single Outshine The World veröffentlichten und damit auch erstmals in Radio und Fernsehen zu hören waren. Den Durchbruch schafften die Donots im Jahr 2001 mit dem Album Pocketrock, vor allem durch die Singleauskopplung What ever happened to the 80’s. In 2002 erschien das vierte Album Amplify The Good Times. Ende 2002 begaben sich die Donots auf Europatour mit der schwedischen Band Millencolin sowie auf die Amplify The Good Tour durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien und Frankreich mit der Schweizer Band Favez. 2003 wurde das Album Amplify the Good Times ein großer Erfolg in Japan. Die Band ging dort in diesem Jahr erstmals auf Tour. Got the Noise, das sechste Studioalbum, wurde am 21. Juni 2004 veröffentlicht und erreichte Platz 17 der deutschen Charts. Zum 10. Bandjubiläum wurde am 31. Januar 2005 die DVD Ten Years of Noise veröffentlicht, auf der neben einer Studiodokumentation und vier Livesongs auch die bis zu diesem Zeitpunkt produzierten Musikvideos mit Making-ofs der Band enthalten sind. Am 28. März 2008 erschien das Album Coma Chameleon auf der bandeigenen Plattenfirma Solitary Man Records.

Am 27. April 2012 erschienen das neunte Studioalbum Wake the Dogs (Universal Music). Das Album stieg auf Platz 6 der deutschen Albumcharts ein, womit die Band erstmals in ihrer Karriere in den Top 10 vertreten war.

Band

Donots